Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnten

Private Angebote und Gesuche unserer Camper! Angebote bitte nur mit brauchbarer Beschreibung und Preisangabe (ausser es ist kostenlos).
dauercamper
Camper
Camper
Beiträge: 3
Registriert: 05.09.2013, 17:12
Ausrüstung:
Status:

Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnten

Beitrag von dauercamper » 06.09.2013, 11:14

Ich hätte einen Elektroroller aus Düsseldorf mitzunehmen.
Als Gegenleistung könnte dieser Roller dafür für die Dauer des ggst. Urlaubes benützt werden.
Wäre für beide Teile ein Gewinn.

lg aus Kärnten

Benutzeravatar
Loeti
Camper
Camper
Beiträge: 17952
Registriert: 06.03.2006, 21:26
Ausrüstung: Knaus 530TK M Bj.95
an Jeep WH
Status: immer auf dem Weg...
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Loeti » 06.09.2013, 17:20

Hallo und willkommen hier im camperforum.de !

Das mit dem E-Roller solltest du vielleicht ein wenig präzisieren, wie groß und wie Schwer ist das gute Stück?
Das sollte es Leuten die auf deiner gesuchten Route unterwegs sind leichter machen zu entscheiden od sie dir eine Lösung anbieten können.

Wünsche ein schönes Wochenende!
8) mit den besten Grüßen vom Loeti 8)
unterwegs mit Knaus TK530M an JEEP Grand Cherokee WH

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Meine kleine Welt (KLICK) ;)

dauercamper
Camper
Camper
Beiträge: 3
Registriert: 05.09.2013, 17:12
Ausrüstung:
Status:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von dauercamper » 06.09.2013, 20:48

danke für den tipp!

Optisch ein Roller wie es tausende gibt. Man könnte auch Scooter dazu sagen.

Maße L/B/H 172 x 66 x 110 cm
Gewicht 93 kg

Bild

Benutzeravatar
Loeti
Camper
Camper
Beiträge: 17952
Registriert: 06.03.2006, 21:26
Ausrüstung: Knaus 530TK M Bj.95
an Jeep WH
Status: immer auf dem Weg...
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Loeti » 06.09.2013, 23:25

Sowas passt nicht mal eben in den Kofferraum ;)
8) mit den besten Grüßen vom Loeti 8)
unterwegs mit Knaus TK530M an JEEP Grand Cherokee WH

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Meine kleine Welt (KLICK) ;)

Benutzeravatar
Big-M
Camper
Camper
Beiträge: 6250
Registriert: 05.10.2008, 16:13
Ausrüstung:
Status:
Wohnort: Mülheim-Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Big-M » 06.09.2013, 23:32

:? ... und wahrscheinlich wird sich auch niemand die Innenausstattung damit versauen wollen, um 2 Wochen damit durch die Gegend fahren zu dürfen. :denken:
Gruß von Big-M
----------------------------------------------------------------------------
... der zur Zeit nur mit einem modifzierten Nissan Patrol Y61
mit Alu-Cab 270° Shadow Awn Markise
und James Baroud Dachzelt reist.

Back to the roots!!!

Benutzeravatar
Loeti
Camper
Camper
Beiträge: 17952
Registriert: 06.03.2006, 21:26
Ausrüstung: Knaus 530TK M Bj.95
an Jeep WH
Status: immer auf dem Weg...
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Loeti » 06.09.2013, 23:59

aber wenn jemand nen Wohnmobil mit Bühne hat?
8) mit den besten Grüßen vom Loeti 8)
unterwegs mit Knaus TK530M an JEEP Grand Cherokee WH

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Meine kleine Welt (KLICK) ;)

Benutzeravatar
also
Camper
Camper
Beiträge: 963
Registriert: 01.03.2006, 19:41
Ausrüstung:
Status:
Wohnort: Ostseeküste

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von also » 07.09.2013, 09:24

Hallo,

es gibt ja Firmen die so was transportieren, sach- und fachgerecht in einem Transportgestell verpackt. Das wären wohl die Ansprechpartner dafür. Es sei denn das jetzt eine ganz billige Transportübernahme, sicherlich auch mit Garantie, gesucht wird.
Da gäbe es ja auch noch die Möglichkeit: draufsetzen und selbst fahren :eek:
freundliche Grüße von der Ostseeküste
also
_____________________

unterwegs mit VW Teedose und LMC Dominant 490 MD

dauercamper
Camper
Camper
Beiträge: 3
Registriert: 05.09.2013, 17:12
Ausrüstung:
Status:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von dauercamper » 07.09.2013, 09:34

Schön langsam frage ich mich wohin ich hier geraten bin.

Wozu fragt jemand nach einem schönen Campingplatz? Dafür gibt es ja Prospekte, Reiseführer usw.

Wozu fragt jemand nach wenn er ein Problem mit seinem Fahrzeug hat? Dafür gibt es ja Fachwerkstätten.

Wozu fragt jemand nach, wer was kocht? Dafür gibt es ja Kochbücher.


Mein Wohnmobil hat eine Heckgarage. In dieser steht, wenn wir auf Urlaub fahren auch schon ein E-Roller. Ganz problemlos und ohne Hebebühne usw. Stellt euch mal vor, das Laden geht auch mit einem schlichten einfachem Holzbrett (nat. nicht TÜV geprüft). Ich versaue mir auch keine Inneneinrichtung (ein E-Roller hat keine Treib- und Schmierstoffe an Bord). Und für alle jene die über die Reichweite mit Elektroantrieb nicht Bescheid wissen, na da gäbe es auch Literatur.

Mein Urlaub für dieses Jahr ist leider aufgebraucht - aber es soll ja Menschen geben die die eigentlich schönste Reisezeit für einen Abstecher an die Adria nützen.
Solche Menschen spreche ich hier an - und nicht die Besserwisser.

Somit nochmal ganz liebe Grüße aus Kärnten

Benutzeravatar
Big-M
Camper
Camper
Beiträge: 6250
Registriert: 05.10.2008, 16:13
Ausrüstung:
Status:
Wohnort: Mülheim-Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Big-M » 07.09.2013, 11:12

Mit solchen Beiträgen wird es für dich aber nicht einfacher den Roller transportiert zu bekommen.

(Hier stand zwischenzeitlich noch wesentlich mehr Text, der mich aber wahrscheinlich selber disqualifizieren würde).

Nach deinem letzten Beitrag würde ich noch nicht mal einen Gedanken daran verschwenden, für dich auch nur einen Finger krumm zu machen. Aber auch dafür gibt es bestimmt Literatur. :vogel:

Ebenfalls liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet von einem Besserwisser! :wink:
Gruß von Big-M
----------------------------------------------------------------------------
... der zur Zeit nur mit einem modifzierten Nissan Patrol Y61
mit Alu-Cab 270° Shadow Awn Markise
und James Baroud Dachzelt reist.

Back to the roots!!!

Benutzeravatar
Campingrainer
Camper
Camper
Beiträge: 5763
Registriert: 16.05.2008, 19:00
Ausrüstung:
Status:
Wohnort: Berlin

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Campingrainer » 07.09.2013, 13:49

Glaube das auch ein E-Roller geschmiert werden muß,den es gibt ja auch
Getriebe und diverse Mechanik. :? (Muß mir mal Literatur besorgen)
Schließe mich ansonsten "Big-M" an :anmachen:
_______________________________________________________________________________________________________

Schöne Grüße aus Berlin. Rainer


Bild

Brigitte
Camper
Camper
Beiträge: 54
Registriert: 27.04.2009, 08:49
Ausrüstung:
Status:
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Brigitte » 07.09.2013, 15:47

Ich würde grundsätzlich für keinen Fremden etwas von Wert transportieren. Später gibt es dann Streit, wenn ein Kratzer oder ähnliches dran ist. Oder wird behauptet. Nein, danke.

Benutzeravatar
also
Camper
Camper
Beiträge: 963
Registriert: 01.03.2006, 19:41
Ausrüstung:
Status:
Wohnort: Ostseeküste

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von also » 07.09.2013, 15:58

:D Ich plane den Winter in Spanien zu verbringen. Fährt da zufällig jemand von der Ostsee in Richtung Frankreich? Der könnte dann vielleicht meinen WW anhängen, dann ist es für mich nicht so eine lange Gespannfahrt.... :D
freundliche Grüße von der Ostseeküste
also
_____________________

unterwegs mit VW Teedose und LMC Dominant 490 MD

Benutzeravatar
Loeti
Camper
Camper
Beiträge: 17952
Registriert: 06.03.2006, 21:26
Ausrüstung: Knaus 530TK M Bj.95
an Jeep WH
Status: immer auf dem Weg...
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von Loeti » 07.09.2013, 20:15

Hallo,
dauercamper hat geschrieben: Schön langsam frage ich mich wohin ich hier geraten bin.
Da kann ich Dir helfen, ins camperforum.de
Ein Forum von Campern für ALLES was Camper interessiert. Nicht mehr und nicht weniger.
dauercamper hat geschrieben:Wozu fragt jemand nach einem schönen Campingplatz? Dafür gibt es ja Prospekte, Reiseführer usw.

Wozu fragt jemand nach wenn er ein Problem mit seinem Fahrzeug hat? Dafür gibt es ja Fachwerkstätten.

Wozu fragt jemand nach, wer was kocht? Dafür gibt es ja Kochbücher.
Auch hier helfe ich Dir gerne. Man fragt in einem Forum, weil man Meinungen, Ideen und Problemlösungsvorschläge von anderen Campern haben möchte um die eigenen zu ergänzen, abzugleichen ober besser gewichten zu können.
dauercamper hat geschrieben:Mein Wohnmobil hat eine Heckgarage. In dieser steht, wenn wir auf Urlaub fahren auch schon ein E-Roller. Ganz problemlos und ohne Hebebühne usw. Stellt euch mal vor, das Laden geht auch mit einem schlichten einfachem Holzbrett (nat. nicht TÜV geprüft). Ich versaue mir auch keine Inneneinrichtung (ein E-Roller hat keine Treib- und Schmierstoffe an Bord). Und für alle jene die über die Reichweite mit Elektroantrieb nicht Bescheid wissen, na da gäbe es auch Literatur.
Es ist schön das Du dauercamper ein Wohnmobil mit Heckgarage hast, mein Mitleid ist Dir sicher...
Wie du auf Hebebühne kommst ist mir ein Rätsel, wenn du damit auf die von mir genannten Wohnmobile mit Bühne anspielst, so hatte ich dir zugetraut das du weisst das Heckträger für Motorräder und Motorroller auch Bühne, oder für Leute die nicht wissen das sowas nicht vorne montiert wird Heckbühne genannt wird.
Was das beschädigen der Inneneinrichtung angeht, so kann das ja nur mit einem Transport im Innenraum geschehen. Dazu zähle ich keine Heckgarage und zu den Schäden zähle ich auch Kratzer und ähnliche mechanische Beschädigungen, da braucht man keine Betriebsstoffe.
dauercamper hat geschrieben:Mein Urlaub für dieses Jahr ist leider aufgebraucht - aber es soll ja Menschen geben die die eigentlich schönste Reisezeit für einen Abstecher an die Adria nützen.
Solche Menschen spreche ich hier an - und nicht die Besserwisser.
Glaubst du das diese Menschen die du ansprechen willst jemandem einen gefallen tun, der denen die Ihm helfen wollen so dermaßen auf die dargereichten Hände tritt? Sorry, aber so dumm kann man doch garnicht sein, oder?
dauercamper hat geschrieben:Somit nochmal ganz liebe Grüße aus Kärnten
Mal ganz ehrlich von Leuten wie Dir kann ich sogar auf die lieben Grüße verzichten, ich ksann mir nicht vorstellen das die ernst gemeint sind.....
8) mit den besten Grüßen vom Loeti 8)
unterwegs mit Knaus TK530M an JEEP Grand Cherokee WH

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Meine kleine Welt (KLICK) ;)

awnord
Mitleser
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.2013, 20:21
Ausrüstung:
Status:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von awnord » 09.09.2013, 20:36

also hat geschrieben::D Ich plane den Winter in Spanien zu verbringen. Fährt da zufällig jemand von der Ostsee in Richtung Frankreich? Der könnte dann vielleicht meinen WW anhängen, dann ist es für mich nicht so eine lange Gespannfahrt.... :D
OK, du bist dann also x Stunden früher im Süden.
Was schwebt Dir denn so als als Gegenwert für
"1 x Kiste von Nord nach Süd" vor?

Danke für ein kurzes Update! Beste Grüße

Benutzeravatar
CF-ADMIN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1950
Registriert: 25.02.2006, 03:49
Ausrüstung:
Status:
Wohnort: vor meinem Monitor
Kontaktdaten:

Re: Mitnahme e. E-rollers v Düsseldorf a. d. Adria bzw Kärnt

Beitrag von CF-ADMIN » 09.09.2013, 20:38

Hallo, den Beitrag von Franz habe ich mal zu einem eigenen Thema verselbstständigt, da ich davon ausgehe das wir damit vom Eingangsbeitrag zu weit abschweifen:

viewtopic.php?f=5&t=7579
Mit administrativen Grüßen ;)

Antworten